DGAP-Adhoc: Balda AG: Vorläufige Zahlen 2013 / 2014 und Ausblick - Interim-Phase beendet, personelle Veränderungen im Vorstand

28.08.2014

 

Balda AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Personalie

 

28.08.2014 10:26

 

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch

DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Bad Oeynhausen, 28. August 2014 - Die Balda AG legt die vorläufigen Zahlen

für das Geschäftsjahr 2013 / 2014 vor. Danach hat die Balda AG ihre

gesteckten Ziele erreicht und liegt im unteren Bereich der Prognose: Der

Konzernumsatz belief sich auf 70,5 Mio. Euro nach 59,9 Mio. Euro im

Vorjahreszeitraum, was einem Zuwachs von 17,7 % entspricht. Dieser Anstieg

ist auf die erstmals vollständige Konsolidierung der im Jahr 2012

erworbenen US-Gesellschaften zurückzuführen.

 

Das Unternehmen erwirtschaftete vor Sondereinflüssen ein Ergebnis vor

Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von rd. 4 Mio. Euro und

erzielte wie prognostiziert eine EBITDA-Marge von rd. 5,6 %. Nach

Berücksichtigung planmäßiger Abschreibungen und von Sondereinflüssen belief

sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf rd. -4,6 Mio. Euro. Im

laufenden Geschäftsjahr 2014 / 2015 wird ein Umsatzwachstum auf 73 bis 78

Mio. Euro angestrebt unter der Voraussetzung, dass die

Wechselkursverhältnisse sich nicht nachteilig entwickeln. Dabei werden ein

positives EBIT und eine niedrige einstellige EBIT-Marge erwartet.

 

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat Entscheidungen für die künftige Führung

des Unternehmens getroffen und das Interim-Management beendet. Die

Bestellung von Oliver Oechsle zum Vorstand wurde um zwei Jahre verlängert.

Dr. Dieter Brenken, bisheriger Finanzvorstand, scheidet Ende Oktober

planmäßig aus dem Unternehmen aus. Der Interimsmanager war für diesen

Zeitraum berufen worden, um den Transformationsprozess des Unternehmens zu

begleiten. Herr Dr. Brenken hat zur Neuausrichtung der Auslandaktivitäten

sowie der kaufmännischen Führung der Balda maßgeblich beigetragen. Der

Aufsichtsrat bedauert sein Ausscheiden, dankt Herrn Dr. Brenken für die

erfolgreiche Zusammenarbeit und wünscht ihm beruflich sowie persönlich für

die Zukunft alles Gute.

 

Der Geschäftsbericht 2013 / 2014 der Balda AG wird am 10. Oktober 2014

veröffentlicht und ist auf der Website unter www.balda-group.com/de

abrufbar.

 

Kontakt/Ansprechpartner

Daniela Münster

Deekeling Arndt Advisors

Tel: +49 (0) 69 97098 511

Mail: daniela.muenster@deekeling-arndt.de

 

 

28.08.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Balda AG

Bergkirchener Str. 228

32549 Bad Oeynhausen

Deutschland

Telefon: +49 (0) 57 34 / 9 22-0

Fax: +49 (0) 57 34 / 9 22-2604

E-Mail: info@Balda.de

Internet: www.balda.de

ISIN: DE0005215107

WKN: 521510

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr

in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

 

---------------------------------------------------------------------------

 

 


IR-Kontakt

Fon: + 49 30 213 00 43 0
E-Mail: info@clere.de

CLERE AG | Schlüterstr. 45 | 10707 Berlin | Fon: + 49 30 213 00 43 0 | Fax: + 49 30 213 00 43 99 | info@clere.de