DGAP-Adhoc: Balda AG: EBIT nach neun Monaten negativ, trotz guter Umsatzentwicklung

16.04.2015

 

Balda AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

 

16.04.2015 17:56

 

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch

DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Bad Oeynhausen, 16. April 2015 - Nach vorläufigen Analysen der Zahlen

erwartet die Balda AG nach den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2014

/ 2015 ein leicht negatives EBIT. Dies ist auf einmalige Sondereffekte

zurückzuführen, die im Wesentlichen aus den bereits kommunizierten

Auseinandersetzungen mit den ehemaligen Eigentümern und Geschäftsführern

der US-Gesellschaften der Balda hervorgehen. Auf Basis der heutigen Zahlen

und der Prognosen für das restliche Geschäftsjahr wird die Balda AG

voraussichtlich nicht ihre gestellte Prognose eines positiven EBIT im

Jahresergebnis erfüllen können. Positiv bleibt hingegen die

Umsatzentwicklung: In den ersten drei Quartalen 2014 / 2015 erwirtschaftete

Balda ca. 61,9 Mio. Euro; für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun

mit ca. 80 - 82 Mio. Euro einen etwas höheren Konzernumsatz als die bisher

prognostizierten 73 bis 78 Mio. Euro.

Die endgültigen Zahlen und den 3. Quartalsbericht veröffentlicht die

Balda AG am 12. Mai 2015; der Bericht ist dann auf der Balda-Website unter

Investoren abrufbar.

 

Kontakt / Ansprechpartner

Michael Pfister

Deekeling Arndt Advisors

Tel: +49 (0) 5734 922 2555

Mobil: +49 (0) 160 90560506

Mail: michael.pfister@deekeling-arndt.de

 

Über Balda

Balda (ISIN: DE0005215107) ist ein Anbieter hochwertiger Lösungen aus

Kunststoff für qualitativ anspruchsvolle Anwendungsbereiche in der

Healthcare-, Lifestyle-, Automotive- und Unterhaltungselektronik-Branche.

Balda ist operativ in Europa und Amerika tätig und verfügt über modernste

Produktionsstandorte am Unternehmenssitz in Bad Oeynhausen, Deutschland

sowie in den USA. Der Erfolg des Unternehmens, das weltweit rund 780

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, basiert auf dem Einsatz

modernster, kosteneffizienter Technologien und auf der engen und

vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Kunden.

www.balda-group.com

 

 

16.04.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Balda AG

Bergkirchener Str. 228

32549 Bad Oeynhausen

Deutschland

Telefon: +49 (0) 57 34 / 9 22-0

Fax: +49 (0) 57 34 / 9 22-2604

E-Mail: ir@balda-group.com

Internet: www.balda-group.com

ISIN: DE0005215107

WKN: 521510

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr

in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

 

---------------------------------------------------------------------------

 

 


IR-Kontakt

Fon: + 49 30 213 00 43 0
E-Mail: info@clere.de

CLERE AG | Schlüterstr. 45 | 10707 Berlin | Fon: + 49 30 213 00 43 0 | Fax: + 49 30 213 00 43 99 | info@clere.de