DGAP-News: Balda AG: Balda AG schließt ABS-Vertrag mit LBBW

15.05.2006

 

Balda AG / Schlagwort(e): Sonstiges

 

15.05.2006 13:09

---------------------------------------------------------------------------

 

Konzern verkauft europäische Forderungen über die Landesbank

Baden-Württemberg

Bad Oeynhausen - Der Balda-Konzern hat seine europäischen Forderungen im

Rahmen einer durch die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) strukturierten

ABS-Transaktion verbrieft. Die Vereinbarung zur Veräußerung des

Forderungsbestandes ersetzt den auslaufenden

Konsortial-Finanzierungsvertrag aus dem Jahr 2003. Darüber hinaus stehen

der Balda AG weitere Kreditlinien zur Verfügung.

Das Volumen des ersten Verkaufs unter der Transaktion, deren Laufzeit auf

sieben Jahre ausgelegt ist, umfasst rund 40 Millionen Euro. Der maximal

mögliche Rahmen beträgt 60 Millionen Euro. Eingeschlossen sind die

Forderungen der deutschen Tochtergesellschaften von Balda sowie der Balda

Solutions Hungaria. Der Vertrag stellt die erste ABS-Struktur dar, bei der

eine ungarische Gesellschaft ihre Forderungen aus Lieferungen und

Leistungen über den Kapitalmarkt finanziert.

Die LBBW wird den Ankauf der Forderungen über die Ausgabe von kurzfristigen

Schuldverschreibungen (Commercial Papers) refinanzieren. Durch die

vertragliche Ausgestaltung der Transaktion hat Balda den vollständigen

Abgang der verkauften Forderungen aus der Bilanz erreicht. Diese

Rechtswirkung gilt auch unter den schärferen Vorschriften der

'International Financial Reporting Standards' (IFRS) Mit dieser

Vereinbarung hat Balda seine Finanzierungsstruktur speziell in der Region

Europa langfristig gesichert und ausgebaut.

 

 

Balda AG

Cersten Hellmich

Kathrin Wiederrich

(Investor Relations)

Bergkirchener Straße 228

32549 Bad Oeynhausen

Telefon: (05734) 922-2706

-2751

Telefax: (05734) 922-2691

E-Mail: chellmich@balda.de

kwiederrich@balda.de

Internet: www.balda.de

 

 

 

 

 

15.05.2006 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 

---------------------------------------------------------------------------

 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Balda AG

Bergkirchener Str. 228

32549 Bad Oeynhausen

Deutschland

Telefon: +49 (0) 57 34 / 9 22-0

Fax: +49 (0) 57 34 / 9 22-2604

E-Mail: info@Balda.de

Internet: www.balda.de

ISIN: DE0005215107

WKN: 521510

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr

in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

 

---------------------------------------------------------------------------

 

 


IR-Kontakt

Fon: + 49 30 213 00 43 0
E-Mail: info@clere.de

CLERE AG | Schlüterstr. 45 | 10707 Berlin | Fon: + 49 30 213 00 43 0 | Fax: + 49 30 213 00 43 99 | info@clere.de