DGAP-News: 'Neue Balda' erzielt Auftragserfolge bei namhaften Kunden

10.07.2013

 

DGAP-News: Balda AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

'Neue Balda' erzielt Auftragserfolge bei namhaften Kunden

 

10.07.2013 / 10:38

 

---------------------------------------------------------------------

 

- Liefervereinbarung mit US-Audio-Spezialisten im Premium-Segment dank

innovativer Balda-Technologie ausgeweitet

 

- Erste Projektanfragen von deutschen Medical-Kunden für Produktion in

den USA

 

- Weiterer internationaler Medical-Kunde gewonnen

 

- Ziel für Konzernumsatz 2013/2014: 85 bis 90 Mio. Euro

 

Bad Oeynhausen, 10. Juli 2013 - Nach der strategischen Neuausrichtung

verzeichnet der Balda-Konzern, Anbieter hochwertiger Kunststofflösungen,

Auftragserfolge bei namhaften Kunden. So wurde im Segment Balda Technical

die Zusammenarbeit mit einem Audiospezialisten des Premium-Segments aus den

USA deutlich ausgeweitet. Bei der Produktion am Standort Anaheim in

Kalifornien kommt erstmals durch Technologietransfer von Deutschland in die

USA eine innovative Fertigungstechnologie zum Einsatz. Dabei wird die

Oberflächendekoration direkt in den Produktionsprozess integriert und so

eine hochwertige Haptik beim Produkt erzeugt.

 

Auch das Segment Balda Medical profitiert zunehmend von den strategischen

Chancen, die der Ende 2012 erfolgte Erwerb der US-Kunststoffspezialisten

Balda C. Brewer und Balda HK Plastics eröffnet. So liegen Balda Medical

mittlerweile erste Anfragen von Balda-Kunden aus Europa vor, die in den USA

produzieren möchten. Die Vereinigten Staaten sind der weltweit größte Markt

für medizintechnische Produkte. Balda verfügt in Übersee über

Medical-Produktionsstandorte in Anaheim, Ontario und Oceanside, die sich

alle im US-Bundesstaat Kalifornien und damit in einem der 'Medical-Valleys'

befinden.

 

Zudem hat Balda Medical einen weiteren internationalen Kunden mit Hauptsitz

in Deutschland gewonnen. Für diesen namhaften Hersteller von

Medizintechnikgeräten wird Balda im Bereich Küvettentechnologien

produzieren.

 

Auf Basis der aktuellen Auftragslage geht der Vorstand für das

Geschäftsjahr 2013/2014 (Bilanzstichtag: 30. Juni) auf aktueller

Portfoliobasis, also ohne weitere Akquisitionen, derzeit von einem

Konzernumsatz zwischen 85 und 90 Mio. Euro sowie von einer EBITDA-Marge

(Verhältnis EBITDA/Umsatz) im hohen einstelligen Prozentbereich aus. Vor

Konzernumlage werden beide operativen Segmente voraussichtlich bereits die

angestrebte EBITDA-Marge von 15 % erreichen.

 

Dominik Müser, Vorstand der Balda AG: 'Die neue Balda ist für globale

Kunden sowohl in den USA als auch in Europa ein zunehmend attraktiver

Partner. Immer deutlicher zeigt sich, dass die Ende 2012 getätigten

Akquisitionen in den USA der richtige Schritt waren. Beide US-Firmen haben

seit der Erstkonsolidierung ab 1. Januar 2013 positiv zum Konzernergebnis

beigetragen. Sie werden auch im gerade begonnenen Geschäftsjahr 2013/2014

einen wichtigen Beitrag zum geplanten Umsatzwachstum und zur Verstärkung

der positiven Ertragsentwicklung im Balda-Konzern leisten.'

 

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH

Tel.: +49 - 54 04 - 91 92 0

Fax: +49 - 54 04 - 91 92 29

Mail: office@elsner-kommunikation.de

 

Über Balda

Balda ist ein Anbieter hochwertiger Lösungen aus Kunststoff für qualitativ

anspruchsvolle Anwendungsbereiche in der Medizintechnik, der optischen

Industrie, der Automobilindustrie und anderen industriellen

Spezialgebieten. Balda ist mit seinen operativen Geschäftsbereichen Balda

Medical und Balda Technical international tätig und verfügt über

Produktionsstandorte in Deutschland und in den USA. Der Erfolg des

Unternehmens, das weltweit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

beschäftigt, basiert auf dem Einsatz modernster, kosteneffizienter

Technologien und auf der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den

Kunden. Die Aktie der Balda AG (ISIN: DE0005215107) ist im SDax-Segment der

Deutschen Börse notiert. Das Geschäftsjahr endet am 30. Juni.

www.balda-group.com

www.balda-medical-group.com

 

 

Ende der Corporate News

 

---------------------------------------------------------------------

 

10.07.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber

verantwortlich.

 

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und

www.dgap.de

 

---------------------------------------------------------------------

 

 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Balda AG

Bergkirchener Str. 228

32549 Bad Oeynhausen

Deutschland

Telefon: +49 (0) 57 34 / 9 22-0

Fax: +49 (0) 57 34 / 9 22-2604

E-Mail: info@Balda.de

Internet: www.balda.de

ISIN: DE0005215107

WKN: 521510

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart

 

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------

220580 10.07.2013

 


IR-Kontakt

Fon: + 49 30 213 00 43 0
E-Mail: info@clere.de

CLERE AG | Schlüterstr. 45 | 10707 Berlin | Fon: + 49 30 213 00 43 0 | Fax: + 49 30 213 00 43 99 | info@clere.de