DGAP-News: Balda AG: Oberlandesgericht Hamm bestätigt Besetzung des Balda-Aufsichtsrats

03.06.2013

 

DGAP-News: Balda AG / Schlagwort(e): Rechtssache

Balda AG: Oberlandesgericht Hamm bestätigt Besetzung des

Balda-Aufsichtsrats

 

03.06.2013 / 10:44

 

---------------------------------------------------------------------

 

- Beschwerde des Aktionärs Elector GmbH gegen Bestellung zweier

unabhängiger Mitglieder abgelehnt

 

- Beschluss des Amtsgerichts Bad Oeynhausen sei 'am Interesse der

Gesellschaft ausgerichtet' gewesen

 

Bad Oeynhausen, 3. Juni 2013 - Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat mit

Beschluss vom 28. Mai 2013 die Beschwerde des Aktionärs Elector GmbH gegen

die aktuelle Besetzung des Aufsichtsrats der Balda AG abgelehnt. Gegen den

Beschluss sind keine Rechtsmittel mehr möglich.

 

Die Beschwerde des Aktionärs richtete sich gegen den Beschluss des

Amtsgerichts Bad Oeynhausen vom 22. Februar dieses Jahres. Das Gericht war

dabei dem Vorschlag der Gesellschaft gefolgt, die Betriebswirtin und

Controllerin Irene Schetelig und den Unternehmer Wilfried Niemann als

unabhängige Aufsichtsräte der Gesellschaft zu bestellen, nachdem zwei

Vakanzen in dem Gremium entstanden waren. Zugleich lehnte das Amtsgericht

den Antrag der Elector GmbH ab, zwei eigene Kandidaten für den dreiköpfigen

Aufsichtsrat bestellen zu lassen.

 

Das OLG Hamm stellt in seiner Begründung fest, dass es an der persönlichen

und geschäftlichen Unabhängigkeit von Frau Schetelig und Herrn Niemann

gegenüber der Balda AG keinen Zweifel gebe. Die Entscheidung des

Amtsgerichts Bad Oeynhausen erscheine von 'sachlichen Erwägungen geleitet

und am Interesse der Gesellschaft ausgerichtet.'

 

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH

Tel.: +49 - 54 04 - 91 92 0

Fax: +49 - 54 04 - 91 92 29

Mail: office@elsner-kommunikation.de

 

Über Balda

Balda ist ein Anbieter hochwertiger Lösungen aus Kunststoff für qualitativ

anspruchsvolle Anwendungsbereiche in der Medizintechnik, der optischen

Industrie, der Automobilindustrie und anderen industriellen

Spezialgebieten. Balda ist mit seinen operativen Geschäftsbereichen Balda

Medical und Balda Technical international tätig und verfügt über

Produktionsstandorte in Deutschland und in den USA. Der Erfolg des

Unternehmens, das weltweit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

beschäftigt, basiert auf dem Einsatz modernster, kosteneffizienter

Technologien und auf der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den

Kunden. Die Aktie der Balda AG (ISIN: DE0005215107) ist im SDax-Segment der

Deutschen Börse notiert.

www.balda.de

www.balda-medical.de

 

 

Ende der Corporate News

 

---------------------------------------------------------------------

 

03.06.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber

verantwortlich.

 

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und

www.dgap.de

 

---------------------------------------------------------------------

 

 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Balda AG

Bergkirchener Str. 228

32549 Bad Oeynhausen

Deutschland

Telefon: +49 (0) 57 34 / 9 22-0

Fax: +49 (0) 57 34 / 9 22-2604

E-Mail: info@Balda.de

Internet: www.balda.de

ISIN: DE0005215107

WKN: 521510

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart

 

 

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------

214390 03.06.2013

 


IR-Kontakt

Fon: + 49 30 213 00 43 0
E-Mail: info@clere.de

CLERE AG | Schlüterstr. 45 | 10707 Berlin | Fon: + 49 30 213 00 43 0 | Fax: + 49 30 213 00 43 99 | info@clere.de