Pressemitteilung der Stevanato Gruppe

10.03.2016

Stevanato-Gruppe übernimmt operative Einheiten der Balda-Gruppe

Piombino Dese, 10. März 2016. Die Stevanato-Gruppe, die sich auf pharmazeutische Primärverpackungen aus Glas, Glasverarbeitungsmaschinen, Sichtprüfungssysteme sowie Konfektionierungs- und Verpackungsmaschinen für die Pharmaindustrie spezialisiert hat, verkündet die Übernahme der operative Einheiten der deutschen Balda-Gruppe. Der deutsche Konzern ist ein Systementwickler und -produzent im Bereich hochwertiger und anspruchsvoller Lösungen aus Kunststoff, die entsprechend den besonderen Kundenbedürfnissen entwickelt und hergestellt werden. Balda ist schwerpunktmäßig im Healthcare-Bereich tätig und konzeptioniert, entwickelt und produziert Lösungen für die Diagnostik, die Pharmazeutik und die Medizintechnik.

Das Holding-Unternehmen Balda AG ist an der Frankfurter Börse notiert. Nach der Übertragung der operativen Einheiten an die Stevanato-Gruppe firmiert die Balda AG künftig unter dem Namen Clere AG. Die operativen Einheiten werden innerhalb der Stevanato-Gruppe unter dem Namen Balda weitergeführt.

Das Unternehmen – mit einem Wert von 95 Mio. Euro – umfasst die Unternehmen Balda Medical GmbH & CO. KG und Balda Medical Verwaltungsgesellschaft mbH, mit Sitz in Bad Oeynhausen (Deutschland), Balda C. Brewer Inc. und Balda Precision Inc., beide mit Sitz in Kalifornien (USA) sowie die Balda Medical Systems SRL, (Rumänien) und verfügt über eine Belegschaft von insgesamt über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und das entsprechende Betriebsvermögen.
 
„Diese Akquisition ist ein weiterer Schritt in Richtung unseres strategischen Ziels, unser Produktportfolio durch die Bereitstellung von integrierten Systemen für die pharmazeutische Verwendung zu erweitern und damit eine höhere Position in der Wertschöpfungskette einzunehmen“, so Franco Stevanato, CEO der Stevanato-Gruppe.

Balda fügt sich in die strategische Vision der Gruppe mit Fokus auf einen Wachstumsplan ein, der nicht nur auf dem aktuellen Kerngeschäft mit pharmazeutischen Glasgefäßen fußt. Im Sinne einer Entwicklungsmaximierung und um fortlaufend wie in der Vergangenheit Wachstum im zweistelligen Bereich zu erwirtschaften, hegt die Stevanato-Gruppe die Absicht, neben Glaskomponenten auch den Bereich integrierter Systeme für Pharma-Anwendungen zu erschließen und weiterhin international zu expandieren.
 
Balda Medical GmbH & CO. KG, Balda C. Brewer Inc., Balda Precision Inc. und Balda Medical Systems SRL sind auf die Produktion von Kunststoff-Spritzgusslösungen und medizinischen Geräten spezialisiert, die sich mit den Glasbehältern der Stevanato-Gruppe verbinden lassen und so als Gesamtsysteme für pharmazeutische Verwendung angeboten werden können.

 

Die Stevanato-Gruppe
Die Stevanato-Gruppe ist internationale Marktführerin im Bereich der Produktion von Insulinampullen und Glasbehältern für die pharmazeutische Verwendung, sowie im Bereich Glasverarbeitungsmaschinen, optische Inspektionssysteme, Konfektionierungs- und Verpackungsmaschinen für die Pharmaindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine Belegschaft von über 2400 Mitarbeitern und ist in über 150 Ländern aktiv tätig, wobei über 90% der Erträge sich aus dem Export generieren.

Im Lauf der letzten Jahre hat der Konzern einen Internationalisierungsprozess angestoßen, mit dem Ziel, den Markt mit steigender Produktionskapazität abzudecken und Pharmamärkte lokal mit gleichbleibender Qualität und verlässlichem Kunden-Support bedienen zu können. Gemäß dieser Strategie hat das Unternehmen in sechs verschiedenen Ländern Standorte erworben bzw. erbaut. Neben den Niederlassungen in Piombino Dese und Latina in Italien ist der Konzern mit Fertigungsstätten in Dänemark, der Slowakei, Mexiko und China vertreten sowie mit Verkaufsniederlassungen in den USA und Brasilien. Ein Standort in Brasilien befindet sich aktuell im Aufbau.


Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
Image Building – Press Office for Stevanato Group
Mara Baldessari, Simona Barile, Anna Cozzarini - Tel. +39 02 89011300
E-Mail: stevanato@imagebuilding.it


IR-Kontakt

Fon: + 49 30 213 00 43 0
E-Mail: info@clere.de

CLERE AG | Schlüterstr. 45 | 10707 Berlin | Fon: + 49 30 213 00 43 0 | Fax: + 49 30 213 00 43 99 | info@clere.de